Gefahrloses Update auf iOS 8.0.2

iOS 8.0.2 Update

Nach einem zügig veröffentlichten und noch viel schneller wieder zurückgezogenen Update auf iOS 8.0.1 hat Apple mittlerweile Version 8.0.2 des neuen Mobilgeräte-Betriebssystems veröffentlicht.

Vermutliche Ursache für die Probleme mit iOS 8.0.1 war, dass dieses Update vorab nur Apples internem Entwicklerkreis zum Testen zur Verfügung stand – und dieser auf das iPhone 6 erst nach dessen Veröffentlichung zurückgreifen konnte. Somit waren ausgerechnet Besitzer des gerade erst veröffentlichten iPhone-Modells (6 und 6 Plus) von dem gravierenden Problem betroffen, dass sich der Mobilfunk nicht mehr aktivieren ließ und Touch ID nicht funktionierte. Laut Apples Angaben waren ca. 40.000 Nutzer von dem Problem betroffen.

Mit iOS 8.0.2 sind keine neuen Probleme bekannt geworden, so dass man die Software-Aktualisierung nun gefahrlos durchführen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*