Energiespar-Einstellungen nach Yosemite-Update

Apple hat einen großartigen Job geleistet, das Updates eines Mac-Servers auf OS X 10.10 Yosemite und Server 4.0 ist tatsächlich so einfach wie nie. Selbst komplexe Installationen werden auf Knopfdruck auf die neue Version aktualisiert und laufen sofort! Ich habe bei den Migrationen, die ich in den letzten Monaten durchgeführt hatte, nur noch in kleinen Details eingreifen müssen (natürlich gibt es nach wie vor unerlässliche Vorbereitungs-Maßnahmen wie Notfall-Backups, Aktualisierungen und Recherchen, ob sämtliche Anwendungssoftware vom neuen System unterstützt wird).

Ein kleines, aber wichtiges Detail, das mir bei der Migration aufgefallen ist, und das bei Server-Maschinen wichtig ist: die Funktion zum automatischen Neustart nach Stromausfall ist nach dem Update ausgeschaltet und muss erst wieder aktiviert werden, denn Server sollen üblicherweise rund um die Uhr verfügbar sein, und niemand will nachts um 3 in die Firma fahren, um einen ausgeschalteten Server manuell einzuschalten (Apples Xserve mit Lights-Out-Management ist ja leider ausgestorben).

Den wichtigen Haken also findet man in den Systemeinstellungen -> Energiesparoptionen (siehe Schaubild).

Energiesparoptionen

Related posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*