Kategorie: Sicherheit

Mac-Server und macOS 10.14 Mojave – (nicht) updaten!

Am 24.09.2018 erschien das nächste große Betriebssystem-Update von Apple namens macOS 10.14 Mojave. Einige Tage später stand auch das lange angekündigte Update auf Server 5.7 zur Verfügung. Was man Anfang des Jahres schon angekündigt hatte, wird damit Realität: Apple entfernt mit dieser

Sicherheitslücke in S-MIME und PGP-Verschlüsselung – Apple Mail absichern

Mail.app Entfernte Inhalte in Nachrichten laden deaktivieren

Wie am 14.05.2018 bekannt wurde, ist es Forschern gelungen, die Verschlüsselung von E-Mails so auszuhebeln, dass Angreifer unter Umständen Zugriff auf die unverschlüsselte Nachrichten erhalten können. Nähere Informationen dazu gibt es u.a. hier (FAZ) und hier (mactechnews.de). Das Problem scheint nur

Filevault vs. macOS-Update

Technik ist heute in vielen Bereichen einfacher zu bedienen als vor einigen Jahren, aber die Komplexität unter der Oberfläche steigt dafür stetig an. Manchmal blitzt diese Komplexität dann im Alltag auf und man sieht sich mit merkwürdigen Problemen konfrontiert, die

Schwere Sicherheitslücke in macOS High Sierra – und Fix

Am 28. und 29.11.2017 geisterte es durch alle Medien: Apple hat sich einen riesigen Schnitzer in seinem aktuellsten Betriebssystem macOS High Sierra erlaubt, der bis dato auch noch in den aktuellsten Beta-Versionen von macOS 10.13.2 vorhanden ist: Personen mit physischem Zugriff

macOS Sierra ist da! Sollte man aktualisieren?

Es ist wieder diese Zeit im Jahr. Der Sommer neigt sich langsam, aber sicher seinem Ende zu und macht einem hoffentlich goldenen Herbst Platz. Und Apple stellt die neuesten Entwicklungen seiner Softwareschmiede vor. Im September 2016 erblickten iOS 10 sowie macOS

Top