Microsoft Office für iOS kostenlos

Microsoft hat heute ein Update seiner Office-Apps fürs iPad mit einigen interessanten neuen Features veröffentlicht:

  • Word, Excel und Powerpoint gibt’s ab sofort auch auf dem iPhone
  • Dropbox-Unterstützung wurde hinzugefügt
  • Das Erstellen und Bearbeiten von Dokumenten geht jetzt ohne Abo

Richtig gelesen, die Apps aus Microsoft Office auf iPhone und iPad taugen ab sofort auch ohne Abo für mehr als das bloße Öffnen und Anzeigen von Office-Dokumenten. Das macht einen zweiten Blick auf diese Apps sicherlich für den einen oder anderen interessant – und diesen doch noch zum Kunden. Denn das Anlegen eines – zwar kostenlosen – Microsoft-Accounts ist Voraussetzung für die Freischaltung dieser Funktion.

Update: Microsoft hat dennoch einige Funktionen in seinen Programmen gesperrt (siehe Liste auf heise), aber für einfach gehaltene Dokumente sind die Apps sicherlich auch ohne Abo einen Blick wert.

MS Excel

Hier die Links zu den Anwendungen im App Store:

Word: https://itunes.apple.com/de/app/microsoft-word/id586447913?mt=8

Excel: https://itunes.apple.com/de/app/microsoft-excel/id586683407?mt=8

Powerpoint: https://itunes.apple.com/de/app/microsoft-powerpoint/id586449534?mt=8

Related posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*